Aktionsgemeinschaft Contra Erweiterung Godorfer Hafen

für sürth e.V., Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V., NABU, Dorfgemeinschaft Weiß e.V., BUND, Bürgerintiative Hochwasser Altgemeinde Rodenkirchen e.V., Immendorf 2000 e.V., Umweltforum Kölner Süden
06.07.2011

Report-k.de. Godorfer Hafen: Das Bürgerbegehren in der Zielgerade - Interviews

Mittwoch, 6. Juli 2011 Die Gegner haben sich sehr intensiv mit den Argumenten aus den Baum und Planko-Gutachten auseinandergesetzt und nachgerechnet. Sie tragen Ihre Argumente schlüssig vor und beteuern auch, dass Sie nicht prinzipiell gegen einen Hafenausbau sind, sondern vor allem gegen das...[more]


06.07.2011

Kölner Stadt-Anzeiger/dpa. Hafen-Kampagne- Staatsantwalt ermittelt gegen IHK

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Industrie- und Handelskammer (IHK). Dabei geht es um den Anfangsverdacht der Untreue. Das Verfahren steht im Zusammenhang mit einer Kampagne, die die IHK mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund zum Godorfer Hafen gestartet hat. Ganzer Artikel siehe:...[more]


06.07.2011

Koeln-nachrichten.de. Info-Veranstaltung zur Bürgerbefragung lockt deutlich mehr Gäste an

Zur gestrigen Informationsveranstaltung zur bevorstehenden Bürgerbefragung kamen gut 200 Bürgerinnen und Bürger. Das war vielleicht schon die wichtigste Nachricht einer Veranstaltung, die in fast schon gewohnt professioneller Art und Weise organisiert und durchgeführt wurde....Deutlich emotionaler...[more]


05.07.2011

Pressemitteilung des BUND. Bundesvorsitzender Prof. Dr. Hubert Weiger in Köln: "Godorfer Hafenausbau ablehnen - Ressourcen besser nutzen."

Klare Botschaft des Bundesvorsitzenden des BUND, Prof. Hubert Weiger am heutigenTage bei seinem Besuch in der Sürther Aue an die Kölner: "Unterstützen Sie die den Kampf der Bürgerinnen und Bürger im Kölner Süden gegen den Ausbau des Godorfer Hafens und stimmen sie bei der Bürgerbefragung am 10....[more]


04.07.2011

Kölner Stadt-Anzeiger: Godorfer Hafen-Hohes Interesse an der Befragung

Das Interesse an der ersten Bürgerbefragung in Köln scheint größer zu sein als so mancher im Rathaus erwartet hat. Fast 60 000 Anträge auf Briefwahl gingen bei der Stadt ein. Der Stadtrat hat angekündigt, dem Votum der Bevölkerung zu folgen. ganzer Artikel siehe:...[more]


Sürther aue im Herbst 2015
Sürther Aue am 26.10.2015