Aktionsgemeinschaft Contra Erweiterung Godorfer Hafen

für sürth e.V., Bürgervereinigung Rodenkirchen e.V., NABU, Dorfgemeinschaft Weiß e.V., BUND, Bürgerintiative Hochwasser Altgemeinde Rodenkirchen e.V., Immendorf 2000 e.V., Umweltforum Kölner Süden
29.06.2011

Grüne Köln: Köln´s früherer Wirtschaftsdezernet Klaus Otto Fruhner: "Der Hafen Niehl I hat ausreichend Kapazitäten"

Gespräch mit Kölns früherem Wirtschaftsbeigeordneten,Klaus Otto Fruhner, warum der Hafenausbau Godorf wirtschaftlich nicht notwendig ist. Mit Klaus Otto Fruhner, dem früheren Kölner Dezernenten für Stadtentwicklung und Wirtschaft sprach Jörg Frank, wirtschaftspolitischer Sprecher der grünen...[more]


29.06.2011

Kölner Stadt-Anzeiger: Godorfer Hafen, das letzte Mittel zum Zweck

Die Bürgerbefragung zum Ausbau des Godorfer Hafens ist reines Kalkül. Die Initiatoren rechnen nicht damit, dass ausreichend Stimmen gegen einen Ausbau zusammenkommen. Damit ist sie letztes Mittel zum Zweck, um das Projekt durchzusetzen. ganzer Kommentar siehe:...[more]


29.06.2011

Deutsche Logistik-Zeitung: Bürgerentscheid in Köln , wenn ein Binnenhafen zum Spaltpilz wird

Am 10. Juli entscheiden die Kölner über eines der umstrittensten Projekte in ihrer Stadt: den Ausbau eines Rheinhafens. Derzeit läuft ein regelrechter Wahlkampf - mit ungewöhnlichen Koalitionen: SPD und CDU sind für den Hafen, FDP und Grüne dagegen. ganzer Artikel siehe:...[more]


23.06.2011

Koeln-nachrichten.de: Scharfe Töne aus Düsseldorf zum Streit um Godorfer Hafen

Der Vorsitzende der Landtagsfraktion der Grünen, Arndt Klocke, hat am gestrigen Dienstag eine Replik zur Darstellung in einer Sonderbeilage der HGK in Kölner Zeitungen veröffentlicht.Auf Seite 4 der Sonderbeilage suggeriere die HGK in einem Artikel, dass sich eine Landtagsmehrheit von SPD, Grünen...[more]


23.06.2011

Juristischer Maulkorb, Die Hafengesellschaft lässt dem BUND per Unterlassungserklärung kritische Worte verbieten. Die Behauptungen seien falsch, rechtfertigte die HGK das Vorgehen. Der BUND-Landeschef sieht keinen Anlass, der Forderung zu folgen.

Im Streit um den Ausbau des Godorfer Hafens will die Hafengesellschaft HGK dem Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) mit rechtlichen Mitteln kritische Äußerungen verbieten. Ãœber die Kölner Kanzlei CMS Hasche Sigle erreichte den BUND-Landesvorsitzenden Paul Kröfges eine Unterlassungserklärung....[more]


Sürther aue im Herbst 2015
Sürther Aue am 26.10.2015